31.01.2019 Donnerstag  DLRG bietet speziellen Erwachsen-Schwimmkurs

In Deutschland gibt es eine große Zahl von jugendlichen und erwachsenden Nichtschwimmern, denen eine Schwimmbeckenkante wie eine magische Grenze erscheint. Mit einem speziellen Kurs möchten wir nun auch Menschen das Element Wasser näherbringen, die in der Kindheit das Schwimmen nicht erlernt haben oder es zwischenzeitlich wieder verlernt haben.

Der Kurs startet am Freitagabend, den 08. Februar, im Hallenbad der Bundeswehrsportschule in Warendorf, jeweils von 20:00 bis 21:00 Uhr.

Die Kursdauer ist nicht beschränkt. So hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit in seinem eigenen und individuellen Lerntempo das Schwimmen zu erlernen.
Daher gibt es auch keinen Festpreis für den Kurs, sondern die Bezahlung erfolgt über Zehnerkarten, die zum Preis von 50€ erworben werden können.
Alternativ ist es auch möglich, Mitglied in der DLRG Ortsgruppe zu werden. Für Mitglieder fällt keine zusätzliche Kursgebühr an. Ihnen ist es nach dem Kurs auch problemlos möglich, während der Trainingsabende weiter in den Bädern zu schwimmen und das Können auszubauen.

Alle Teilnehmer des Kurses können den zur Trainingszeit eingerichteten Bustransfer von Sassenberg und Füchtorf mitnutzen.

Um eine optimale Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Zahl auf fünf Teilnehmer begrenzt.
Bei großer Nachfrage wird eventuell in Zukunft ein weiterer Kurs angeboten. Daher ist eine Anmeldung erforderlich.

Sie erfolgt beim Verantwortlichen Ansgar Kofoth-Picker telefonisch (02583 / 722 471) oder per Mail.

Kategorie(n)
Training Warendorf, Verein, Training, Lehrgänge Schwimmen, TOP, Intern

Von: Marc Metten

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Marc Metten:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden