06.01.2017 Freitag Schwimmen im Schlafanzug und Besuch vom Nikolaus

Wenn jemand am Samstagabend durchs Fenster des Versmolder Parkbads geschaut hat, dann ist ihm sicher der Gedanke gekommen, ob er sich in der Adresse geirrt hat. Schließlich sieht man nicht alle Tage große und kleine Schwimmer in Schlafanzügen durchs Hallenbad laufen.

In der Vorweihnachtszeit hatte die DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) Sassenberg alle ihre Mitglieder zum Pyjamaschwimmen eingeladen. Der alljährliche Besuch des Nikolauses setzte der Veranstaltung die Krone auf.

Die Minions, Sterne, Spiderman und sogar ein Plüschkostüm mit Ohren. Eine äußerst bunte Mischung von Schlafgewändern kam am Beckenrand zusammen. Zuerst schwammen alle Teilnehmer gemeinsam eine Bahn, um sich an die ungewohnte Badekleidung zu gewöhnen.

Danach war von der normalen Trainingsatmosphäre ganz und gar nichts mehr zu spüren. Mit jeder Menge Spielzeugen, Matten, Bällen und Poolnudeln genossen Kinder und Trainer gemeinsam die Zeit im Wasser.

Besondere Begeisterung fand das Mattenlaufen. Über einen langen, wackeligen Steg aus Schwimmmatten liefen die Teilnehmer mehr oder weniger mutig ins Wasser.

Doch schon bald wurde das Treiben von einem ganz besonderen Gast unterbrochen. Schließlich ist es schon Tradition, dass am Samstag nach dem 6. Dezember der Nikolaus den fleißigen Schwimmern der DLRG einen Besuch abstattet.

Auch in diesem Jahr hatte er einiges über die Kinder in seinem goldenen Buch notiert. Für die überwiegend lobenden Worte des weihnachtlichen Gastes bedankten sich die Kinder mit Gedichten und einem Ständchen. Und am Schluss gab es für jeden auch noch einen Stutenkerl.

Viel zu früh nahm der ungewöhnliche Trainingstag ein Ende und zuhause ging es dann nach einem tollen Abend ins Bett. Dieses Mal mit trockenem Schlafanzug.

Kategorie(n)
Training Versmold, Jugend

Von: Kristin Knepper

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Kristin Knepper:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden